Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
rosen-opp.web.png

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Gedenk-Tag 75. Jahre Ende des 2. Weltkrieges

12. Mai 2020

Anlässlich des 75. Jahrestages nahmen wir mit pax christi Aachen an verschiedenen Aktionen teil:

Die pax christi Gruppe Hückelhoven brachte am 8. Mai am Friedenspfahl in Hückelhoven ein Plakat an und verschickte eine Broschüre samt Friedensgebet, welches auch in den Kirchen und am Friedenspfahl ausgelegt wurde. Um 12:15 Uhr wurden für fünf Minuten die Glocken geläutet.
In Aachen erstellte pax christi gemeinsam mit weiteren Aachener Friedensbewegten eine Presseerklärung und beteiligte sich an einer kleinen – Coronamaßnahmen gerechten – Kundgebung am Elisenbrunnen.
Außerdem unterstützten wir die Aktion der IPPNW „Rosen für Oppenhoff“, mit der Franz Oppenhoff, dem ersten Bürgermeister Aachens nach der Befreiung Aachens nach dem 2. Weltkrieg gedacht wurde.
Wir wollen nie wieder Krieg. Wir wollen interreligiös, international, friedlich und verständnisvoll miteinander leben.
Das ist machbar, wenn wir es machen.
Vielen Dank allen Beteiligten für den vielfältigen Einsatz, der gerade in diesen schwierigen Zeiten weiter gefragt ist. Vielen Dank besonders für die kreativen Lösungen, durch die – so risikofrei wie möglich – Zeichen des Friedens entstehen konnten!


 

Aktiv