Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Unterschriften-Rhie und Möller_Büro Ye-One Rhie -web.pngBüro Ye-One Rhie/Berlin

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Aachener Appell in Berlin angekommen

14. Feb 2022

Ende Januar haben die Aachener Bundestagsabgeordneten Ye-One Rhie, SPD, und Oliver Krischer, Bündnis 90/Die Grünen den Aachener Appell mit mehr als 1150 Unterschriften entgegengenommen. Diese sind inzwischen auch im Verteidigungsministerium angekommen.

Am 1. Februar hat Ye-One Rhie die Unterschriften, mit denen der Abzug aller Atomwaffen rund um Aachen gefordert wird, an die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Verteidigung Siemtje Möller überreicht.

Mit dem Aachener Appell setzen sich die vier im Aachener Bündnis „Keine Atomwaffen rund um Aachen“ zusammen geschlossenen Friedensinitiativen auch für die Verschrottung aller Massenvernichtungsmitteln und dafür ein, dass Deutschland und die EU dem UN-Atomwaffenverbotsvertrag beitreten.

Das Foto zeigt: Ye-One Rhie (li) und Simtje Möller, Parlamentarische Staatsekretärin, Bundes-Verteidigungsministerium

Der Aachener Appell ist hier nachzulesen.

Zum Aachener Bündnis „Keine Atomwaffen rund Aachen“ gehören: pax christi im Bistum Aachen, die DFG-VK (Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte Kriegsgegner*innen, Gruppe Aachen), die VVN-BDA, Aachen (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten NRW) und IPPNW (Internationale Ärzt*innen für die Verhütung des Atomkrieges – Ärzt*innen in sozialer Verantwortung e.V.).