Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
aachener appell.png

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

22. Januar: Unterschriften gegen Atomwaffen werden übergeben

17. Jan 2022

Das Aachener Aktionsbündnis „Keine Atomwaffen rund um Aachen“ überreicht am 22. Januar um 11 Uhr in der Rotunde des Elisenbrunnens in Aachen öffentlich den „Aachener Appell“ mit mehr als 1150 Unterschriften an die Aachener Bundestagsabgeordneten Ye-One Rhie, SPD und Oliver Krischer, Bündnis 90/Die Grünen.

 Mit dem „Aachener Appell“ wird die Bundesregierung aufgefordert, endlich den UN-Atomwaffenverbotsvertrag, der vor einem Jahr in Kraft getreten ist, zu unterzeichnen. Das Aachener Aktionsbündnis fordert die Abschaffung aller Atomwaffen und weist mit der Aktion noch einmal auf die nukleare Bedrohung hin, die ständig für die Bevölkerung durch die drei Atomwaffenstützpunkte in 100 km Luftlinie rund um Aachen (Büschel Südeifel/Kleine Brogel, Belgien und Volkel Niederland) besteht.

Der Aachener Appell ist hier nachzulesen.